3 min Lesezeit

5 tolle Indoor-Aktivitäten für Katzen

Janna Zasada (Content creator)
18.3.2020

Staying inside all day can feel like a real chore, but we can make the best of it for everyone’s well being. These 5 activities will help you and your cat stay busy ánd happy.

1. Bastle eine cat-ata!

Katzen greifen gern Dinge, die über ihnen sind. (Vielleicht hast du das schon bemerkt!) Das gilt doppelt, wenn es um Leckereien geht! Warum also nicht eine Piñata basteln? Oder eher eine cat-ata? So geht’s: Nimm einen Plastikbehälter, z. B. einen leeren Joghurtbecher. Schneide ein kleines Loch in den Boden und gib eine Handvoll leckeres Trockenfutter hinein. Hänge den Becher mit einer Schnur auf, so dass deine Katze ihn gerade so erreichen kann. Wetten, dass sie nicht aufhören wird zu spielen, bis sie alle Leckerchen bekommen hat? Das ist lecker und bringt neue Muskeln!

Entdecke unser Sortiment für Katzen
Entdecken

2. Beginne mit zwei Katzen

Während Hunde fast immer gern mit ihren Besitzern spielen, reagieren Katzen nicht so häufig auf Spielaufforderungen. Aber wenn du sie nicht zum Spielen animieren kannst, wie kann deine Katze die Bewegung bekommen, die sie braucht? Verdopple den Spaß! Katzen, die sich gut verstehen, lieben nichts mehr, als miteinander zu spielen und sich zu jagen. Und das verbrennt Kalorien. Mission erfüllt!

3. Auf ins nächste Level

Ein Katzenbaum bietet deiner Katze viel Raum zu Spielen, Herumhängen, Springen und Klettern. Je mehr Etagen und Höhlen es gibt, desto größer ist der Spaß. Verstecke ein paar Leckerchen und lass deine Katze ihre Spürnase unter Beweis stellen. Du wirst auch sehen, dass deine Katze am liebsten ganz oben sitzt und einen auf Dschungelkönig macht. A-weema-weh!

4. Wie agil ist deine Katze?

Ein Parcours bietet viel Bewegung und Spaß. Am besten beginnt man einfach und steigert die Übungen langsam. Hier ein Beispiel für den Anfang: Schneide ein Loch in den Boden einer Tüte und lege sie auf die Seite. Lege einige Leckerchen an ein Ende des Tunnels und animiere deine Katze hindurch zu gehen. 

Du möchtest es etwas aufregender? Nimm einen Ring statt einer Tüte. Platziere ein Leckerchen auf einer Seite und bring deiner Katze bei durch den Ring zu gehen. Mit der Zeit kannst du den Ring und das Leckerchen immer höher halten. So kannst du super testen, wie weit deine Katze für einen Leckerbissen geht.

5. Die Kraft des Lasers

Ein Internet-Klassiker: Katzen, die Laser jagen. Aus gutem Grund. Wenn es dir nichts ausmacht, deine Katze etwas zu necken, dann bringt ein Laser euch beiden stundenlangen Spaß. Schau dir diesen Zusammenschnitt an, wenn du dich noch überzeugen willst.

Wichtig: Katzen müssen mit ihrer Jagd zufrieden sein. Das heißt, es ist wichtig dass sie die Beute mit ihren Pfoten fangen und fühlen. Statt den Laser verschwinden zu lassen, spiele das Spiel mit einem greifbaren Spielzeug weiter. Du kannst den Laser zum Beispiel auf ein Spielzeug richten und dort lassen – so hat deine Katze das Gefühl, etwas fest in ihren Pfoten gefangen zu haben. Und richte den Laser natürlich niemals direkt in die Augen!

Du solltest ungefähr 10-15 Minuten mit deiner Katze spielen. Wenn es ihr keinen Spaß macht, wird sie es dir schon zeigen. Vielleicht hat sie dann eher Lust auf Schmusen oder Naschen. Denk’ dran: Diese Spiele dienen nicht nur dazu, deine Katze zu beschäftigen, sondern stärken auch eure Bindung.

Blog lesen: Körpersprache einer Katze
Mehr erfahren

Gefällt dir, was du siehst?

Schließe dich tausenden Hunde- und Katzeneltern in der Tierfutter-Revolution an.

Shop HundeShop Katzen

Über Edgard & Cooper

USP 1 - Joyful Pet Food

Wohlfühlfutter

Essen ist eine der einfachsten Freuden des Lebens, warum sollte man das unnötig verkomplizieren? Im Gegensatz zu anderen Tierfuttermarken behandeln wir die Zutaten, die uns die Natur gibt, mit Respekt und stellen Futter her, das natürlich und voller Geschmack ist.

Sei gut zur Natur

Unser Ziel ist es, die nachhaltigste Tierfuttermarke der Welt zu werden. Wir lieben die Natur, deshalb verpflichten wir uns, eine echte und dauerhafte Veränderung zu schaffen. Dies wollen wir erreichen, indem wir unsere Ziele wie vollständig nachhaltige Verpackungen, 100% ethische Rohstoffbeschaffung und 0% CO2-Emissionen in die Tat umsetzen.

Freunde halten zusammen

Wir spenden 1% unseres Umsatzes an die Edgard & Cooper Stiftung. Diese arbeitet mit Wohltätigkeitsorganisationen zusammen, um das Leben aller Hunde & Katzen auf der Welt nachhaltig zu verbessern.

© Edgard & Cooper